Equipe canine

 

 

 

 

 

Die Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienstes aus Luxemburg wurde offiziell von ein paar Ehrenamtlichen am 01. November 2008 gegründet.  Die Staffel besteht momentan aus

9 Mitgliedern und 7 Hunden. Die 9 Mitglieder teilen sich folgendermaßen auf :

6 Hundeführer (in Ausbildung) und 3 Helfer.

Die Hundeausbildung umfasst zur Zeit : 3 Flächensuchhunde und 4 Mantrailer.

Die Helfer, welche keinen Hund besitzen, sind unerlässlich zur Ausbildung unserer Hunde.

Unsere Hundeführer und ihre Vierbeiner sind noch in der Ausbildung und somit noch nicht einsatzfähig. Die Einsatzbereitschaft wird erst nach erfolgreicher Prüfung der Flächenhunde gemäß GemPPO (DIN13050) gewährleistet sein.

Wer darf mitmachen?

Grundsätzlich jeder, welcher Lust hat in einer Gruppe und natürlich mit Hunden zu arbeiten.

Hat der Antragstellende keinen Hund, so wird er gerne als Helfer bei uns aufgenommen. Schafft er sich später einen Hund an, so kommt er in die Ausbildung zum Hundeführer.

Alle Hundeführer werden ebenfalls als Helfer eingesetzt. Es sei darauf hingewiesen dass die Ausbildung das ganze Jahr über, zum größten Teil draußen stattfindet und dies bei jeder Witterung.

Es ist von Vorteil wenn der Interessent eine Grundausbildung in erster Hilfe absolviert hat. Hat er dies noch nicht getan, oder liegt diese länger als 5 Jahre zurück, so muss er diese nachholen.

Jedes Mitglied wird vorerst für eine sogenannte „Probezeit“ von  6 Monaten aufgenommen. Nach Ablauf dieser Frist entscheidet der Verwaltungsrat ob dieses Mitglied definitiv aufgenommen respektiv ausgeschlossen wird.